Category: #Sterbehilfe

Ich verstehe, dass sich niemand von den Kirchen Vorschriften

Ich verstehe, dass sich niemand von den Kirchen Vorschriften machen lassen will. Dennoch beruht das Urteil des BVerfGerichts auf einer Illusion, nämlich dass der Mensch autonom wäre. Das ist er gerade am Anfang u. am Ende des Lebens nicht.

„Das Urteil setzt ein klares Statement für die Stärkung

„Das Urteil setzt ein klares Statement für die Stärkung der individuellen Souveränität der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Darüber hinaus schafft es Klarheit über den Entscheidungsspielraum von Ärztinnen und Ärzten“, meint Dr. Herrmann.

Ein guter Freund von mir, der noch ein paar Wochen

Ein guter Freund von mir, der noch ein paar Wochen auf der Lebensuhr hatte wegen Krebs. Sagte am Schluss immer wieder, gebt mir soviel, dass ich nicht wieder aufwache. Ich habe so schön geträumt. Jetzt ist es bald endlich möglich.

“Das allgemeine Persönlichkeitsrecht gewährleistet

“Das allgemeine Persönlichkeitsrecht gewährleistet das Recht, selbstbestimmt die Entscheidung zu treffen, sein Leben eigenhändig bewusst und gewollt zu beenden.” Die PM des zum -Urteil:

muss als das gesehen werden, was es ist: Ein Menschenrecht.

muss als das gesehen werden, was es ist: Ein Menschenrecht. Religiöse Maßgaben sind freiwillig für den Einzelnen selbst und dürfen in einem säkularen Staat NIEMALS auf andere Menschen ausstrahlen. Sterbehilfe verweigern ist Folter!